Vereinsnachrichten 17.01.2019

Dance Crew Schnuppertraining 25. Januar
Seniorenfeier des TSV Meßstetten
1.Bericht der Läufer des TSV für 2019

Weiterlesen...

Neuer Kurs Zumba Gold


Es ist wieder soweit. Das Warten hat ein Ende. Ab nächster Woche Montag beginnt einer neuer Kurs Zumba Gold. Einfach in der Heuberghalle, Anbau Bewegungshalle vorbeischauen und mittanzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen wendet euch einfach an die Zumba-Instruktorin Beatrix Stingel unter der Nummer: 0151/54767513.

Dance Crew Schnuppertraining 2019

Gemeinsames Trainingslager der GymMeßtics und AirCracks


Vergangenes Wochenende verbrachten die GymMeßtics beimm Trainingslager
in Sindelfingen. 15 Stunden wurde am Wochenende fleißig gemeinsam trainiert.
Mit Erfolg:
Mit den AirCracks wurde die gemeinsame Show für die Weltgymnaestrada in Dornbirn fertig gestellt. 68 Personen werden an der Show mitwirken, das sind 3 Mal so viele als bei den üblichen GymMeßtics Shows.


Vom 07.-14.Juli diesen Jahres werden die beiden Gruppen gemeinsam eine Woche in Dornbirn verbringen. Gemeinsam sind sie Teil der Deutschen Delegation. Seit 1953 treffen sich tausende begeisterte Turner aus vielen Ländern Europas und anderer Kontinente alle vier Jahre eine Woche lang zu einem Festival des Breitensports,
das als das „wichtigste der Welt“ bezeichnet wurde.Die Weltgymnaestrada ist kein Wettbewerb. Die Werte liegen in faszinierender Bewegung und internationaler Begegnung verschiedener Kulturen und Menschen.
Bei der letzten Weltgymnaestrada in Helsinki kamen 21.000 Teilnehmer aus 55 Nationen zusammen.
Das wird sicherlich eine spannende Woche!


 

Handball am Wochenende

handballer

Spieltage 18.01.2019

handballer

Damen 1

Tabelle
HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen : HSG Hossingen-Meßstetten 21:25

Mit Team- und Kampfgeist zum Sieg

Am vergangenen Freitag bestritten die HSG Hossingen-Meßstetten Damen ihr zweites Rundenspiel im Kalenderjahr 2019. Man war zu Gast bei der HSG NTW, welche in den letzten Jahren immer wieder den Weg der Heubergerinnen kreuzten und es waren immer spannende Spiele. So sollte auch diesmal davon ausgegangen werden, dass man nichts geschenkt bekommen wird. Das Duell entschied auch darüber, wer den zweiten Platz vorerst einnehmen würde. Die Marschrute war klar vorgegeben, nur mit Team- und Kampfgeist konnte man gewinnen.
Die ersten Minuten waren sehr ausgeglichen, zwar konnten sich die Gäste auf 2:5 absetzen nach 10 Minuten, jedoch war dieser Zwischenstand schon in der 15 Minute wieder ausgeglichen. Dann setzten sich die Tuttlingerinnen auf 8:5 ab. Auch sie konnten den Vorsprung nicht halten und so gleich man beim 11:11 wieder aus, musste dann noch mit dem Halbzeitpfiff einen 7 Meter in Kauf nehmen. So ging man mit 12:11 in die Kabine.
Nach der Halbzeitansprache von Trainer Martin Röthlingshöfer war klar, der Gegner ist zu schlagen, man ließ nur zu viele Chancen im Angriff liegen. Immer wieder scheiterte man an der gegnerischen Torhüterin. Jedoch stand die Heuberger Abwehr an diesem Tag, wie zuvor schon gegen Nürtingen, sehr gut und kompakt. Und auch die Torhüter Annika Gscheidle und Vera Offermann machten einen guten Job. Die Gastgeberinnen mussten sich jedes Tor hart erkämpfen. Dazu verletzte sich die bis dahin starke gegnerische Kreisläuferin schwer am Fuß und musste ausgewechselt werden. Wir wünschen auf diesem Wege eine Gute und schnelle Genesung. Nun ging es auf die letzten 10 Minuten zu, eine Auszeit von den Gästen beim Stande von 18:19 in der 51 Minute, sollte nochmal Kraft für den Schlussspurt geben.
Und das zeigte Wirkung. Mit der Treffsicheren Jessica Domscheit, die drei Tore in 5 Minuten warf und dazu die Treffer von Elena Frey und Vanessa Dreer, wurde der Sack zu gemacht. Der Sieg ging verdient an die HSG Hossingen-Meßstetten. Mit einem 21:25 Sieg und dem wieder zurückeroberten zweiten Platz in der Tasche, trat man die Rückreise an.
Nun kommt am Sonntag den 27.01.2019 ein erneut unangenehmer Gegner auf den Heuberg. Zu Gast wird die SG Schorndorf sein. Anpfiff ist um 17.00 Uhr. Die Mädels und auch der Trainer hoffen auf eine volle Halle.

Für unsere HSG spielten: Vera Offermann (TW), Annika Gscheidle (TW), Judith Hauser (1), Elena Frey (6), Svenja Götting (1), Anna Euchner, Katharina Jesse (1), Nadine Bengel (3), Laila Vollmer, Jessica Domscheit (5), Vanessa Dreer (8, 5/5), Carolin Herre
 

Frauen Bezirkspokal

Tabelle
HK Ostdorf/Geislingen : HSG Hossingen-Meßstetten 22:21
Weiterlesen...

Mitgliedschaft im TSV Meßstetten zahlt sich aus

Geschäftsstelle:

Hauptstr. 10, 72469 Meßstetten
Tel.: 07431/6026581
E-Mail: info@tsv-messstetten.de

Öffnungszeiten:
Donnerstags von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
(außer Feiertags)

Die nächsten Events:

Keine Termine
SFbBox by caulfield cup
Zum Seitenanfang